Sie befinden sich hier: Startseite > Führungs- & Teamcoaching > Antworten auf wichtige Fragen

Antworten auf wichtige Fragen

Hier haben wir Ihnen Anworten auf wichtige Fragen zusammengestellt. Klicken Sie einfach auf die Frage die Sie interessiert. Die Antowrt wird dann unterhalb angezeigt.

Ist Segelerfahrung eine Voraussetzung?

Ist Segelerfahrung eine Voraussetzung?

Nein. Das Coaching eignet sich sowohl für erfahrene Segler als auch für Anfänger (Neusegler).

Muss man schwimmen können?

Muss man schwimmen können?

Ja. Für die Teilnahme ist es wichtig, dass man sicher schwimmen kann. Voraussetzung ist mindestens ein Fahrtenschwimmerabzeichen oder ein ähnlicher Nachweis.

Wer garantiert für die Sicherheit auf dem Schiff?

Wer garantiert für die Sicherheit auf dem Schiff?

Grundsätzlich ist jeder Teilnehmer für sich selbst verantwortlich.

Die Trainer sind jedoch bestens dazu ausgebildet, einen sicheren Rahmen auf dem Schiff zu gewährleisten. Sollte es dennoch einmal zu einem Unfall kommen, sind die Trainer auch in Sachen Erste-Hilfe speziell ausgebildet und vom DLRG als Rettungsschwimmer ausgezeichnet.

Alle von sailcoaching™ eingesetzten Schiffe sind von der Seeberufsgenossenschaft abgenommen und werden regelmäßig geprüft. Damit sind alle sicherheitsrelevanten Einrichtungen an Bord ausreichend vorhanden, inkl. Rettungswesten, Rettungsinseln, Funk- und Notrufsysteme.

Wie sind die Trainer qualifiziert?

Wie sind die Trainer qualifiziert?

Das Trainerteam ergänzt sich hervorragend mit ihren kombinierten Schwerpunkten als zertifizierter Coach, Betriebswirt, Segellehrer und Inhaber des Sporthochseeschifferscheins. Beide Trainer verfügen zudem über jahrelange Berufserfahrung als leitende Angestellte und Geschäftsführer von mittelständischen Unternehmen.

Muss sich die Mannschaft selber verpflegen?

Muss sich die Mannschaft selber verpflegen?

Ja, das ist ein Teil des Coachingprogrammes. Die Trainer unterstützen die Crew dabei (z.B. in Form von Einkaufslisten).

Wer organisiert den Segeltörn?

Wer organisiert den Segeltörn?

Alles was mit dem Coaching und dem Schiff zu tun hat, organisieren die Trainer. An- und Abreise zum Hafen sind durch die Teilnehmer selbstständig durchzuführen. Der Törnverlauf wird gemeinschaftlich vereinbart.

Auf welchen Schiffen wird gesegelt?

Auf welchen Schiffen wird gesegelt?

Segelyachten vom Typ Bavaria 46  - siehe Profile -  die von der Seeberufsgenossenschaft abgenommen sind und alle ein Schiffssicherheitszeugnis, einen Fahrtenerlaubnisschein und ein Schiffsbesetzungzeungis besitzen.
 

Ist man die ganze Zeit unterwegs, bzw. ist man abends im Hafen?

Ist man die ganze Zeit unterwegs, bzw. ist man abends im Hafen?

In der Regel wird an jedem Abend einen Hafen angelaufen. In besonderen Fällen (und in Abstimmung mit der gesamten Crew) werden auch Nachtfahrten durchgeführt.

Wie ist die Übernachtungssituation an Bord?

Wie ist die Übernachtungssituation an Bord?

Den Coachingteilnehmer stehen 3 Kabinen mit je zwei Kojen zur Verfügung. Hier finden sie einen exemplarischen Kojenplan.

Kann man jederzeit aussteigen?

Kann man jederzeit aussteigen?

Es besteht jederzeit die Möglichkeit in dringenden Fällen das Schiff zu verlassen. Die Infrastruktur in den von uns gewählten Revieren lässt es jederzeit zu, mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Rückreise anzutreten. Die Kosten hierfür trägt der Kursteilnehmer.

Welche Kleidung wird benötigt?

Welche Kleidung wird benötigt?

Regenfest und der Witterung angepasst Kleidung. Zwei Monate vor Törnbeginn erhalten Sie von uns eine umfassende Packliste mit Kleidungsempfehlungen.

Sind Männer und Frauen an Bord?

Sind Männer und Frauen an Bord?

Ja. In Abstimmung mit der Crew achten wir darauf, dass die Kabinen geschlechtsspezifisch belegt werden (ausgenommen bei Paaren).

In welchem Revier wird gesegelt?

In welchem Revier wird gesegelt?

Von Frühjahr bis Herbst auf der Ostsee, je nach Fortschritt und Coachinginhalt auch auf der Nordsee. Von Herbst bis zum Frühjahr besteht zudem auch die Möglichkeit, einen Coachingtörn im Mittelmeer und in der Karibik zu buchen.

Wer organisiert die An- und Abreise?

Wer organisiert die An- und Abreise?

Jeder Teilnehmer selbst.

Ist es sinnvoll eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen?

Ist es sinnvoll eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen?

Die Frage nach der Notwendigkeit einer solchen Versicherung muss jeder für sich selbst beantworten. Wir bieten mit der Buchung die Möglichkeit eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen.

Gibt es im Anschluss an das Coaching noch ein Feedback-Treffen?

Gibt es im Anschluss an das Coaching noch ein Feedback-Treffen?

Ja, es gibt für alle Coaching ein Nachtreffen. Mit den Teilnehmern eines Teamcoaching treffen wir uns dort, wo das Team regelmäßig zusammenkommt. Bei Einzelcoaching wird für das Feedbacktreffen mit den Teilnehmern ein zentraler Punkt vereinbart.

Unter welchen Umständen (Krankheiten etc.) darf ich nicht an dem Training teilnehmen?

Unter welchen Umständen (Krankheiten etc.) darf ich nicht an dem Training teilnehmen?

Sämtliche Krankheiten sind vor Törn-Antritt den Trainern von sailcoaching™ anzumelden. In Abstimmung mit dem behandelnden Hausarzt wird dann über die mögliche Teilnahme abgestimmt.

Ich bin schwanger, bis zum wievielten Monat darf ich mitsegeln?

Ich bin schwanger, bis zum wievielten Monat darf ich mitsegeln?

Auch eine Schwangerschaft muss bei Buchung den Trainern von sailcoaching™ mitgeteilt werden. In Abstimmung mit dem behandelnden Frauenarzt entscheiden wir dann über die Teilnahme.

Bitte wählen Sie

rainer_tatenhorst.jpg

Das sagen unsere Kunden